Becher "Retro", weiß/silber

Becher "Retro", weiß/silber

ab 4,53 EUR

zzgl. 19% MwSt. & Versandkosten

Lagerbestand:  0 Stück


Muster bestellen
  Angebot kalkulieren
Wählen Sie Ihre Farbe
ab 1 Stück
erhältlich

Art.Nr. 01055490-00000


Ein echter Hingucker. Retro-Becher aus Emaille, welcher rundum im Sublimationsdruck veredelbar ist! Mit Henkel und silbernem Becherrand. Füllmenge 0,45 Liter.

 

  Mehr Details

Staffelpreise

Anzahl Ihr Preis
ab 1 Stück 6,66 EUR
ab 100 Stück 5,96 EUR
ab 500 Stück 5,03 EUR
ab 1000 Stück 4,69 EUR
ab 5000 Stück 4,53 EUR

Produktvariation

  verfügbar
  kurzfristig verfügbar
  nicht verfügbar
Farbe Mindestabnahme Lagerbestand zusätzlicher Lagerbestand Preis
53131 weiß/silber 1 Stück 0 Stück
ab 20.19.04: 3 Stück

ab 4,53 EUR

Druckdaten

Sublimationsdruck (SC)
ringsrum

60 mm
196 mm
4

Produktbeschreibung

Becher "Retro", weiß/silber

Ein echter Hingucker. Retro-Becher aus Emaille, welcher rundum im Sublimationsdruck veredelbar ist! Mit Henkel und silbernem Becherrand. Füllmenge 0,45 Liter.

 

Material Metall/Edelstahl
Gewicht (kg) 0,1570
Abmessungen (mm) 88 x Ø 88
EAN/GTIN 4024869238561
Zolltarifnummer 73239400
Ursprungsland China
Verpackungseinheiten 48
Einzelverpackung Einzelkarton
Karton (mm) 455 x 345 x 375
Karton / Palette
Kartongewicht (kg) 10,00

Angebot kalkulieren

1. Stückzahl eingeben

2. Druckart und Druckfarben auswählen

Sublimationsdruck (SC)
ringsrum

60 mm
196 mm
4

Farben:

3. Ihr Angebot

Becher "Retro" weiß/silber

Lagerbestand: 0 Stück (3 Stück ab 20.19.04)

 

Bitte beachten Sie, je nach Produkt- und Druckfarbe ist eine weiße Unterlegung (= Aufpreis) erforderlich. Alle angegebenen Preise sind Nettopreise und verstehen sich zzgl. der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer. Angebote und Preise gelten in allen Teilen freibleibend und werden erst durch unsere Auftragsbestätigung (entweder per E-Mail, per Telefax oder per Post) verbindlich. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten. Die Lieferung erfolgt nach Auftragsklarheit zzgl. Liefer-, Versand- und Verpackungskosten.
Back to Top